Mittwoch, 08. Februar 2023

Deutschlandradio, ARD & ZDF
Zeit für eine radikale Reform?

Zu groß, zu teuer, zu einseitig: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk steht in der Kritik. Wie er reformiert werden könnte, diskutieren Dlf-Intendant Stefan Raue, Tabea Rößner (Grüne) und die Journalisten Claudia Tieschky (SZ) und Björn Staschen (NDR).

Fröhndrich, Sina | 21. Dezember 2022, 18:08 Uhr

Schild mit der Aufschrift "ARD - ZDF - Deutschlandradio - Beitragsservice" an Eingang des Beitragsservice auf dem WDR-Gelände in Köln Bocklemünd.
Eingang des Beitragsservice für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland auf dem WDR-Gelände in Köln Bocklemünd (IMAGO / Panama Pictures / Christoph Hardt)