Samstag, 03. Dezember 2022

Archiv

Die Themen vom 3. Februar
Opernpremiere, Operettensymposium und das Ende einer Ära

2012 hatte der Leipziger Thomanerchor gleich zwei Gründe zum Feiern: Zum einen wurde das 800jährige Jubiläum des ältesten Knabenchores der Welt begangen, zum anderen war Thomaskantor Georg Christoph Biller 20 Jahre im Amt. Von 1965 bis 1974 selbst Mitglied des Chores, führte er nach dem Ende der DDR die Thomaner durch bewegte Zeiten. Nun ist Biller zurückgetreten - eines unserer Themen.

03.02.2015

    Gruppenbild des Thomaner-Chors vor dem Altar der Leipziger Thomaskirche im Jahr 2012
    Der älteste Knabenchor der Welt: die Leipziger Thomaner (dpa / picture alliance / Peter Endig)
    Eine Ära geht zu Ende
    Der Leipziger Thomaskantor Georg Christoph Biller hat sein Amt niedergelegt
    Autor: Claus Fischer
    "L'Orontea" von Antonio Cesti
    Premiere an der Oper Frankfurt unter der Leitung von Ivor Bolton
    Autorin: Elisabeth Richter
    'Kunst der Oberfläche: Operette zwischen Bravour und Banalität'
    Symposium an der Komischen Oper Berlin
    Autor: Matthias Nöther
    Simone Kermes im Gespräch über das Mozart-Opern-Projekt mit Theodor Currentzis
    Autor: Klaus Gehrke
    Drehscheibe zwischen Musikern und Veranstaltern, Brücke nach Europa
    Das Budapest Music Center
    Autorin: Irene Suchy
    Redaktion und Moderation: Christiane Lehnigk