Montag, 20. Mai 2024

Archiv

Drei Jahre Corona
Ein Fortschritt für die Wissenschaft

Die Corona-Epidemie habe die Forschung vorangebracht, sagt Marco Binder vom Deutschen Krebsforschungszentrum. Durch die Genom-Sequenzierung des Virus sei es möglich gewesen, die molekulare Entwicklung des Erregers „live“ zu verfolgen.

Stigler, Sophie | 30. Januar 2023, 16:36 Uhr
Gummiglobus, gehalten von einer Hand in medizinischen Hygienehandschuhen
Drei Jahre Corona: Die Pandemie hat der Forschung in mancherlei Hinsicht einen Schub verschafft, so der Virologe Marco Binder (Getty Images / NurPhoto)