Dienstag, 04. Oktober 2022

Archiv


"Eine Festschrift, kein historisches Werk"

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP), Herbert Löllgen, verteidigt die Kritik gegen das Jubiläums Buch:

Herbert Löllgen im Gespräch mit Philipp May | 27.05.2012

    "Es ist eine Festschrift und nicht primär ein historisches Werk". Doch es fehlen auch solch einschneidene Ereignisse wie der Fall von Birgit Dressel, oder der Skandal in der Freiburger Sportmedizin.

    Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 27. November 2012 als Audio-on-demand abrufen.