Freitag, 01. März 2024

ÖPNV
Einigung auf günstigeres Deutschlandticket für Studierende

Die rund drei Millionen Studenten in Deutschland können voraussichtlich im nächsten Jahr ein vergünstigtes Deutschlandticket erhalten.

27.11.2023
    Reisende warten im Berliner Hauptbahnhof während der Einfahrt eines Zuges ICE am Bahnsteig.
    Deutschlandticket für Studierende (picture alliance/dpa/Carsten Koall)
    Bund und Länder haben sich auf ein bundesweit einheitliches Semesterticket geeinigt, das für den gesamten Nahverkehr in Deutschland gelten soll. Kosten soll es 29,40 Euro - und damit knapp 20 Euro weniger als das reguläre Deutschlandticket. NRW-Verkehrsminister Krischer als Vorsitzender der Verkehrsministerkonferenz der Länder sprach von einem Durchbruch. Nach seinen Angaben könnte das Ticket bereits im Frühjahr starten. Voraussetzung ist ihm zufolge nur, dass die Allgemeinen Studierendenausschüsse die dafür notwendigen Verträge abschließen.
    Diese Nachricht wurde am 27.11.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.