Montag, 26. September 2022

Einwanderungspolitik
Kommt Englisch als zweite Sprache in deutschen Behörden?

Die FDP will Deutschland als Einwanderungsland für Fachkräfte attraktiver machen und Englisch als zweite Amtssprache einführen. Damit sollen Behördengänge erleichtert werden. Mehrsprachigkeit sei vor allem auch bei den digitalen Angeboten notwendig, sagte die Berliner Integrationsbeauftragte Katarina Niewiedzial im Dlf. Deswegen müsse dringend auch technisch investiert werden.

Reckers, Ute | 04. Juli 2022, 14:11 Uhr

Verschiedene Wörterbücher für unterschiedliche Sprachen stehen am 30.12.2012 in Berlin in einem Regal.
FDP will Englisch als zweite Behördensprache. Die Intergrationsbeauftragten plädieren für mehrere Sprachen im digitalen Angebot der Ämter. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)