Queer und katholisch"Es geht um Menschenleben"-Ruben Schneider über (s)ein queeres Katholischsein

Das neue Buch "katholisch und queer" erzählt Lebens- und Leidensgeschichten von Menschen, die nicht der römisch-katholischen Geschlechternorm entsprechen. Mit-Autor Ruben Schneider ist Philosoph, gläubiger Katholik und homosexuell. Was die Kirche hier praktiziere, sei psychischer Missbrauch, sagt er. Von der Institution wünscht er sich ein umfassendes Schuldbekenntnis.

Florin, Christiane | 02. Dezember 2021, 09:36 Uhr

Ein Kreuz steht bei einem Open-Air-Segnungsgottesdienst für Liebende vor einer  Kirche. Im Hintergrund ist eine Regenbogenfahne zu sehen.
Open-Air-Segnungsgottesdienst für Liebende (dpa /Henning Kaiser)