Archiv

Taiwanstraße
EU-Außenbeauftragter Borrell für Patrouillenfahrten europäischer Kriegsschiffe

Der EU-Außenbeauftragte, Borrell, hat Patrouillenfahrten europäischer Kriegsschiffe in der Straße von Taiwan gefordert.

24.04.2023
    Josep Borrell steht in Brüssel vor mehreren EU-Flaggen.
    Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell fordert Patrouillenfahrten in der Taiwanstraße. (AP / Virginia Mayo)
    Europa müsse beim Thema Taiwan sehr präsent sein, schrieb Borrell in einem Gastbeitrag der französischen Sonntagszeitung "Journal du Dimanche". Die Europäische Union sei sowohl wirtschaftlich als auch technologisch eng mit Taiwan verbunden. Es gehe um die Freiheit der Schifffahrt.
    China betrachtet Taiwan als abtrünniges chinesisches Gebiet und die Taiwanstraße als seine Hoheitsgewässer. Peking hatte erst vor zwei Wochen dreitägige Militärmanöver rund um Taiwan abgehalten und dabei auch eine Abriegelung der Insel geübt.
    Diese Nachricht wurde am 23.04.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.