Archiv

Dschabbet al-Dhib
EU-Vertreter empört über Abriss palästinensischer Schule im Westjordanland

Vertreter der Europäischen Union kritisieren den Abriss einer palästinensischen Schule im Westjordanland, die von der EU bezahlt worden war.

07.05.2023
    EU-Flaggen wehen im Wind
    EU-Flaggen (imago stock&people)
    Das Gebäude war heute auf Anordnung der israelischen Behörden zerstört worden. Sie hatten Sicherheitsgründe angeführt. Bewohner des Ortes Dschabbet al-Dhib bewarfen aus Protest die Abrissbagger mit Steinen. Die israelische Armee setzte Tränengas ein.
    Die EU-Vertretung in den Palästinensergebieten forderte die israelische Regierung auf, das Leid der palästinensischen Bevölkerung nicht zu vergrößern und das Recht von Kindern auf Bildung zu respektieren.
    Diese Nachricht wurde am 07.05.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.