CHP-Sieg bei Kommunalwahlen
Frühere Bundestagsabgeordnete Akgün (SPD) sieht Paradigmenwechsel in der Türkei

Angesichts der Ergebnisse der Kommunalwahlen in der Türkei spricht die frühere Bundestagsabgeordnete Akgün von einem Paradigmenwechsel.

02.04.2024
    Lale Akgün lächelt in die Kamera.
    Lale Akgün (picture alliance/dpa)
    Die SPD-Politikerin sagte im Deutschlandfunk, nach über 20 Jahren habe die Regierungspartei AKP wieder eine Wahl verloren. Die oppositionelle CHP habe es geschafft, die Polarisierung der auf der einen Seite orthodoxen, auf der anderen Seite säkularen Gesellschaft zu überwinden. Zum ersten Mal habe die CHP auch Stimmen aus dem orthodoxen Lager erhalten.
    Bei den Kommunalwahlen war die nationalkonservative AKP nur noch zweitstärkste Kraft nach der sozialdemokratischen CHP geworden. Letztere verteidigte zudem die wichtigen Bürgermeisterposten in Ankara und in Istanbul.
    Diese Nachricht wurde am 02.04.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.