Mittwoch, 18. Mai 2022

Archiv

Geld nicht nur für Überflieger
Wie man an ein Stipendium herankommt

Ein Studium ist eine kostspielige Angelegenheit. Doch nur etwa zwei Prozent der deutschen Studierenden erhalten ein Stipendium. Heute laufen in mehreren deutschen Städten die Auswahltests der Studienstiftung des deutschen Volkes. Viele bewerben sich dort erst gar nicht, weil für diese Eliteförderung nur die Besten eines Jahrgangs in Frage kommen.

Moderation: Sandra Pfister | 07.03.2015

Studenten in einem Hörsaal
Wo gibt es Stipendien für junge Menschen, die keinen stromlinienförmigen Lebenslauf haben? (Jan Woitas, dpa)
Aber es gibt zahlreiche andere Stipendien - nicht nur etwas für Hochbegabte und sozial Benachteiligte. Manche richten sich sogar ausdrücklich an so genannte "Durchschnittsstudierende". Man muss diese Möglichkeiten nur finden.
Campus & Karriere will bei der Suche helfen. Und wir fragen: Wer kommt für finanzielle Förderung durch Unternehmen oder Unternehmensstiftungen in Frage? Wo gibt es Stipendien für junge Menschen, die keinen stromlinienförmigen Lebenslauf haben? Und wer fördert junge Berufstätige und Menschen, die sich weiterbilden wollen?
Unsere Gesprächsgäste:
  • Dr. Ulrich Hinz, Elternkompass der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, der Eltern, Schüler und Studierende kostenlos über Förderangebote informiert
  • Heiko Mieskes, Stipendiat der Stiftung Begabtenförderung, die das "Aufstiegsstipendium" für Menschen mit Berufsausbildung und Berufserfahrung vergibt
  • Dorothee Hüllen, Stipendienberatung Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen
Weitere Themen:
Philip Banse
Erste Hürde auf dem Weg zur Eliteförderung
Zwei Live-Reportagen vom Auswahltest der Studienstiftung des deutschen Volkes in Berlin

Philip Banse
Kriterien der Studienstiftung
Gespräch mit Youlia Spivak, Testleiterin bei der Studienstiftung des deutschen Volkes, Live Konferenzschaltung
Eine Sendung mit Hörerbeteiligung unter Telefon 00800 – 4464 4464 oder per Mail an campus@deutschlandfunk.de