Rückgabe kolonialer KunstGeschichte wird gemacht - Bénédicte Savoy zur Rückgabe von Kunst aus Benin

Wenn jemals Kunst, die in Afrika während der Kolonialzeit geraubt wurde, dorthin zurückkäme, sei das 'wie der Fall der Berliner Mauer oder die Wiedervereinigung beider Koreas'. Sagte der Kulturministier von Benin im Jahr 2018. Jetzt ist es geschehen - und verändert die geopolitische Kulturerbe-Lage komplett.

Fischer, Karin | 31. Dezember 2021, 17:20 Uhr

Bénédicte Savoy posiert am 21.3.2018 in Paris für eine Porträtaufnahme
Die Kunstwissenschaftlerin Bénédicte Savoy gehört laut Time Magazine zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten 2021 weltweit (AFP / Alain Jocard)