Sonntag, 22. Mai 2022

Archiv


Goldgrube Genom

Am Montag ist es soweit. Der US-Forscher und Privatunternehmer Craig Venter und das aus öffentlichen Geldern finanzierte internationale Genom-Projekt HUGO werden unabhängig voneinander in einer spektakulären PR-Aktion ihre Daten über das fast vollständig entschlüsselte menschliche Erbgut veröffentlichen. Danach sollen diese Daten verwendet werden können. Software-Firmen kümmern sich um Zugangsmöglichkeiten über das Internet. Wer wird Zugriff auf das entschlüsselte Erbgut haben, wer wird mit den Daten arbeiten können - und vor allem - wieviel muß "der Kunde" dafür bezahlen?

Michael Lange und Ellen Norten | 11.02.2001