Mittwoch, 22. Mai 2024

Archiv

Astronomie
Größte jemals beobachtete Explosion im Kosmos

Ein britisches Forschungsteam hat nach eigenen Angaben die bisher stärkste Explosion im Weltraum beobachtet.

12.05.2023
    Die Illustration zeigt eine künstlerische Darstellung der Explosion.
    Eine Illustration der Explosion im Weltall, herausgegeben von der Universität Southampton. (John A. Paice / www.johnapaice.com)
    Sie ereignete sich vor etwa acht Milliarden Jahren - das Licht hat aber bis jetzt gebraucht, um von der Erde aus messbar zu sein. Eine Wolke aus molekularem Wasserstoff mit etwa der milliardenfachen Masse der Sonne stürzte demnach in ein Schwarzes Loch. Der Strahlungsausbruch sei zehnmal stärker gewesen als jede bekannte Supernova und dauerte über drei Jahre an, hieß es. Solche energiereichen Explosionen seien sehr selten. Daher könnten sie eine wichtige Rolle für die Entwicklung von Galaxie-Zentren spielen.
    Entdeckt worden war die Explosion 2020 mit einem Spezialteleskop in den USA.