Ausbau Tesla-Werk
Grünheides Gemeindevertretung entscheidet Donnerstag

Im brandenburgischen Grünheide will die Gemeindevertretung am Donnerstag über die geplante Erweiterung der Fabrik des US-Autobauers Tesla entscheiden.

13.05.2024
    Aufnahme des Hauptgebäudes der Tesla Gigafactory in Grünheide bei Berlin. Im Vordergrund stehen Tesla Autos auf einem Parkplatz.
    Die Tesla Gigafactory in Grünheide bei Berlin soll nach Plänen des Unternehmens ausgebaut werden. (imago / Funke Foto Services)
    Die Vorsitzende der Gemeindevertretung, Eichmann, bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass es eine abschließende Beratung und Beschlussfassung geben werde. Tesla will sein Gelände erweitern, um einen Güterbahnhof und Lagerflächen zu bauen. Dafür sollten nach früheren Plänen mehr als 100 Hektar Wald gerodet werden. Ein neuer Entwurf sieht vor, dass nur noch knapp 50 Hektar gerodet werden.
    Umweltaktivisten hatten in den vergangenen Tagen erneut gegen die geplante Erweiterung protestiert. Tesla kritisierte die Aktionen und warf den Protestierenden Falschinformation vor.
    Diese Nachricht wurde am 13.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.