Bundesarbeitsminister
Heil (SPD): Beschäftigung für Asylbewerber im Einzelfall sinnvoll

Bundesarbeitsminister Heil hält eine Arbeitspflicht für Asylbewerber im Einzelfall für sinnvoll.

29.02.2024
    Hubertus Heil spricht.
    Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)
    Das gelte vor allem für Menschen während einer mitunter langen Wartezeit in Sammelunterkünften, sagte der SPD-Politiker der "Bild". Eine nachhaltige Arbeitsmarktintegration werde so allerdings nicht gelingen. CDU-Generalsekretär Linnemann unterstützt den Vorstoß. Alles, was das Prinzip des Förderns und Forderns wieder stärke, sei zu begrüßen.
    Als erster Landkreis in Deutschland hatte der Saale-Orla-Kreis in Thüringen jüngst eine entsprechende Initiative beschlossen. Der Deutsche Landkreistag fordete eine Ausweitung einer solchen Arbeitspflicht für Asylbewerber.
    Diese Nachricht wurde am 29.02.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.