Sonntag, 14. August 2022

Archiv


"Immer weniger Neuland"

Der Südtiroler Hans Kammerlander gehört zu den besten Höhenbergsteigern der Welt. Vom Mount Everest, dem höchsten Berg der Erde, und auch vom Nanga Parbat fuhr Kammerlander als erster Mensch der Welt mit Skiern ab. Nach seinem bisher letzten Projekt, den "Seven Second Summits" sah sich der heute 56-Jährige mit Betrugsvorwürfen konfrontiert. Auch dazu nimmt er im Sportgespräch Stellung.

Von Thomas Purschke | 07.04.2013

    Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 7. September 2013 als Audio-on-demand abrufen.