Dienstag, 09. August 2022

Archiv

Integration
Einwanderungsland Deutschland - schaffen wir das wirklich?

Das Jahr geht langsam zu Ende – aber die Flüchtlingskrise bleibt. Auch am Heiligen Abend werden viele Flüchtlinge über die deutschen Grenzen kommen. Und es gibt kaum Anzeichen dafür, dass sich das im kommenden Jahr ändert. Schafft Deutschland das alles wirklich? Oder kommen wir langsam an unsere Grenzen?

Moderation: Tobias Armbrüster | 21.12.2015

    Flüchtlinge kommen am 2.11.2015 auf dem Gelände der Notunterkunft in Sumte (Niedersachsen) an.
    Flüchtlinge kommen am 2.11.2015 auf dem Gelände der Notunterkunft in Sumte (Niedersachsen) an. (picture alliance / dpa)
    Was haben wir aus den vergangene Monaten gelernt – sind die Flüchtenden eine Belastung? Oder eine Chance? Und was machen wir, wenn alles so weiter geht auch in 2016.
    Gesprächsgäste:
    • Lucyna Bogacki, Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in Bremen
    • Paul Ziemiak, Vorsitzender Junge Union
    • Sevim Dagdelen, MdB Die Linke, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
    Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.
    Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail: Tel. 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und kontrovers@deutschlandfunk.de