Dienstag, 16. April 2024

Israel-Palästina-Konflikt
WM in Katar als offene Konfrontations-Bühne

Israelische Journalisten werden in Katar von Fans aus der arabischen Welt angefeindet. Tausende Menschen solidarisieren sich in den WM-Stadien mit Palästina. Der Konflikt wird bei dieser WM auf offener Bühne ausgetragen - die FIFA hält sich aber zurück.

Späth, Raphael | 03. Dezember 2022, 05:00 Uhr
Fans protestieren mit einem "Free Palestine"-Schriftzug bei der Fußball-WM in Katar. Der Israel-Palästina-Konflikt wird bei der WM offen ausgetragen.
Fans protestieren mit einem "Free Palestine"-Schriftzug bei der Fußball-WM in Katar. (picture alliance / AA / Ercin Erturk)