Archiv

Reform des kirchlichen Arbeitsrechts
Erster Entwurf der Bischofskonferenz

Bisher verlangt die katholische Kirche von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auch im Privatleben nach ihrer Moralvorstellung zu leben. Wer eine Homo-Ehe schließt, muss zum Beispiel damit rechnen, gekündigt zu werden. Nun soll das Arbeitsrecht reformiert werden. Dlf-Religionsexpertin Christiane Florin geht der Entwurf nicht weit genug.

Fritz, Susanne | 01. Juni 2022, 09:46 Uhr
Pflegerin Janette Dela Cruz (l.) von den Philippinen wird im Caritas Altenheim St. Nikolaus in München von einer Kollegin eingewiesen.
Pflegerin Janette Dela Cruz (l.) von den Philippinen wird im Caritas Altenheim St. Nikolaus in München von einer Kollegin eingewiesen. (imago/epd/Rudolf Stumberger)