Popforscher
„Klassik kann genauso einfach oder komplex sein wie Pop“

Nur noch in wenigen Bereichen sei die Trennung zwischen E- und U-Kultur wirkmächtig, so Christoph Jacke von der Universität Paderborn. Die Unterscheidungen seien längst in Bewegung geraten. Er fordert, den Kulturbegriff inklusiver zu denken.

Müller, Paulus | 16. Januar 2024, 15:05 Uhr
Musiker und Musikerinnen spielen draußen Streichinstrumente
Ist die Trennung zwischen E- und U-Kultur wirklich vorbei? (picture alliance / Zoonar / Svyatoslav Lypynskyy)