Freitag, 20. Mai 2022

IPCC-Klima-Berichte
Widerstand der Rohstoff-Giganten verhindert einen Wandel

Schon vor dem legendären Umweltgipfel von Rio 1992 legte der Weltklimarat seinen ersten Report vor. Fünf weitere folgten bis heute – Kompendien des Klimawandels, aber auch der möglichen Gegenmaßnahmen. Politisch waren die Berichte nur mäßig erfolgreich. Zu stark ist bis heute der Widerstand der Länder mit reichen Kohle-, Öl- und Gasvorkommen.

Mrasek, Volker | 01. April 2022, 16:49 Uhr

Wissenschaftler am Fuße des Purog Kangri Gletschers im Qiangtang Naturreservat in Tibet.
Wissenschaftler am Fuße des Purog Kangri Gletschers im Qiangtang Naturreservat in Tibet. Sie untersuchen den Klimawandel, Biodiversität und die Umwelt über Jahrzehnte. Die letzte Expedition dieser Art wurde dort in den 70er-Jahren durchgeführt. (pa/Photoshot/Liu Dongjun)