Mittwoch, 01. Februar 2023

Klimaaktivisten und Kunst
Wie sich Museen vor Kartoffelbrei und Tomatensuppe schützen wollen

Ob Kartoffelbrei oder Tomatensuppe - Kunstwerke sind zum Zielobjekt von Klimaprotesten geworden. Museumsverantwortliche kritisieren die Aktionen der Aktivisten, und viele Häuser denken über bessere Sicherheitskonzepte nach.

Gorgis, Elena | 25. Oktober 2022, 17:35 Uhr

Klimaaktivisten der "Letzten Generation" schmierten Kartoffelbrei auf ein Gemälde des impressionistischen Malers Claude Monet im Potsdamer Museum Barberini.
Klimaaktivisten der "Letzten Generation" schmierten Kartoffelbrei auf ein Gemälde des impressionistischen Malers Claude Monet im Potsdamer Museum Barberini. (Last Generation via AP/dpa)