Archiv

Wasserverfügbarkeit
Hydrologe: Dürre und Sturzfluten werden sich verschärfen

Nach der Dürre 2022 in Südeuropa sei in den nächsten Jahrzehnten mit Extremwetter zu rechnen, so der Hydrologe Dietrich Borchardt. Man müsse genau verstehen, was passiere - an Mittelwerten könne man das Wassermanagement nicht mehr orientieren.

Fecke, Britta | 20. März 2023, 16:41 Uhr
Bauer Giuseppe Ubertone zeigt sein trockenes Feld in Casalbuttano nahe Mailand.
Bauer Giuseppe Ubertone zeigt sein Feld in Casalbuttano nahe Mailand - während der Dürre 2022 wurde das Wasser rationiert. In Israel bewässere man trotz geringerer Wassermengen ohne Probleme, sagt Hydrologe Borchardt. (pa/ANSA/Andrea Fasani)