Samstag, 02. Juli 2022

Archiv

Kongress "Radkomm"
Geld verdienen dank Fahrradverkehr

Köln zählt beim Fahrradverkehr zu den Schlusslichtern in Deutschland. Damit wollen sich lokale Initiativen nicht länger abfinden. Ihr Verkehrskongress "Radkomm" soll unter dem Motto "Radfahren macht reich" beweisen: Wo die Fahrräder rollen, floriert auch das Geschäft.

Rainer Kiel im Gespräch mit Sarah Zerback | 19.06.2015

Eine Frau fährt mit einem Transportrad, das mit Blumen beladen ist. Mit Denkfabrik-Stempel
Kölner Initiativen fordern von ihrer Stadt den Radwechsel. (picture alliance / dpa / Tobias Hase)
Mitveranstaltet wird der Verkehrskongress Radkomm von der Kölner Wählergruppe "Deine Freunde". Ihr Verkehrsreferent Rainer Kiel erläutert im DLF-Gespräch, wie seiner Ansicht nach in Köln die Radwende funktionieren kann.
Den vollständigen Beitrag können Sie für mindestens fünf Monate nach der Sendung in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.