Dienstag, 24. Mai 2022

Archiv

Krautreporter
900.000 Euro für guten Journalismus

Die erste Hürde ist genommen: Mehr als 900.000 Euro haben die Initiatoren von krautreporter.de eingesammelt – einer Plattform, die freie Journalisten und Geldgeber zusammenbringen will. Im DLF erzählte Gründer Sebastian Esser, welche Pläne er mit seinem Team hat. Crowdfunding-Experte Karsten Wetzlaff erklärte, was das Projekt für die Zukunft des Journalismus bedeuten könnte.

Sebastian Esser und Karsten Wenzlaff im Gespräch mit Christoph Sterz | 14.06.2014

Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Der Gründer von "krautreporter.de", Sebstian Esser (dpa / picture alliance / Horst Galuschka)
Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
Das beiden Interviews können Sie bis zum 15. November 2014 in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.