Dienstag, 23. April 2024

Kultur ohne Berichterstattung
Trocknet das Feuilleton aus?

Die Kuratorin und ehemalige Kunstjournalistin Bice Curiger fürchtet, dass die Kulturberichterstattung austrocknet. Wie müsste sich das „bürgerliche Feuilleton“ wandeln? Das diskutiert sie mit Laura Ewert und Werner Bloch, beide im Journalismus tätig.

Von Brigitte Baetz | 14. April 2023, 15:35 Uhr
Eine gedruckte Zeitung steckt im Mülleimer einer Haltestelle. Aufgeschlagen ist das Feuilleton.
Zeitungen können Aufrufe und Leserverhalten kaum messen. Online sehe das anders aus, beklagt Hannah Bethke. Sie ruft dazu auf, auch Nischen zu bedienen, statt auf Massenklicks zu setzen. (imago images / Michael Gstettenbauer)