Mittwoch, 30. November 2022

Sinnvolles Plastik und "Writers for Future"
Verlagsberater Hanke über ökologisches Denken in der Buchbranche

Auch Bücher beeinflussen das Klima: Literatur verbraucht Ressourcen und kostet Energie - und das nicht nur beim Druck und im Vertrieb, sagte Verlagsprofi und Berater Wolfgang Michael Hanke im Dlf. Plastikfolien um Bücher seien auch nicht immer schlecht.

Fuhrig, Dirk | 25. Dezember 2021, 17:05 Uhr

Ein Stapel neuer Bücher liegt auf einem Verkaufstisch in einer Buchhandlung
Neue Bücher werden oft einzeln in Plastik eingeschweißt (picture alliance/dpa)