Samstag, 08. Oktober 2022

Archiv

Leipziger Buchpreisträger
Laudatio und Rede von Pankaj Mishra

Zum Auftakt der Leipziger Buchmesse wurde dem indischen Publizisten und Historiker Pankaj Mishra der Leipziger Buchpreis zur europäischen Verständigung verliehen. Seine Dankesrede und die zuvor gehaltene Laudatio des Schriftstellers Ilija Trojanow stehen in gekürzter Fassung zum Nachhören zur Verfügung.

16.03.2014

    Die undatierte Aufnahme zeigt den indischen Publizisten und Historiker Pankaj Mishra. Er erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2014. Foto: Nina Subin, S. Fischer Verlag
    Der indische Autor Pankaj Mishra (dpa / Nina Subin)
    Die Auszeichnung erhielt Pankaj Mishra für sein Buch "Aus den Ruinen des Empires. Die Revolte gegen den Westen und der Wiederaufstieg Asiens". Pankaj Mishra wurde 1969 in Nordindien geboren. "Faktenreich und farbig erzählt Mishra die Geschichte von Asiens Auflehnung gegen den westlichen Imperialismus", heißt es in der Begründung der Jury.
    Das Audio können Sie mindestens bis zum 16. August 2014 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.