Mittwoch, 21. Februar 2024

Bronze bei Eishockey-WM
Lettland erklärt Montag zum Feiertag

Lettlands Eishockey-Nationalmannschaft hat mit ihrem dritten Platz bei der Weltmeisterschaft den Bürgern am Montag einen zusätzlichen Feiertag beschert.

30.05.2023
    Das Foto zeigt die Spieler der lettischen Eishockey-Nationalmannschaft. Sie posieren nach der Siegerehrung zusammen für Fotos.
    Die Spieler der lettischen Eishockey-Nationalmannschaft posieren nach der Siegerehrung zusammen für Fotos. (Pavel Golovkin / AP / dpa / Pavel Golovkin)
    Damit solle es auch Bewohnern aus den ländlichen Regionen ermöglicht werden, die Mannschaft in der Heimat willkommen zu heißen, begründete das Parlament in Riga seine Entscheidung aus der Nacht. Das Eishockey-Team soll nach seiner Rückkehr am Nachmittag am Freiheitsdenkmal in der Hauptstadt empfangen werden. Lettland hatte am Sonntag im Spiel um Platz drei die USA mit 4:3 nach Verlängerung besiegt und seine erste WM-Medaille überhaupt geholt.
    In Riga hatten sich Tausende Fans in der Innenstadt versammelt, um das Spiel auf öffentlichen Plätzen zu sehen. Staatspräsident Levits gratulierte der Nationalmannschaft auf Twitter und veröffentlichte ein Bild, das ihn nach dem Spiel in der Kabine mit dem Team zeigte. Lettland sei eine "Eishockey-Großmacht", meinte Levits.