Dienstag, 23.10.2018
 
Seit 01:10 Uhr Hintergrund





























Nächste Sendung: 02.11.2018 22:05 Uhr

Lied- und Folkgeschichte(n)
Musikalischer Schmelztiegel aus dem Mittelmeerraum
Savina Yannatou & Primavera en Salonico
Von Karl Lippegaus

In den vergangenen Jahren haben viele griechische Musiker ihre Heimat verlassen, um der wirtschaftlichen Misere in ihrem Land zu entgehen. Savina Yannatou ist geblieben. Die 59-jährige Sängerin ist ein künstlerisches Chamäleon. Sie nutzt gesangliche und sprachliche Traditionen aus dem Mittelmeerraum und interpretiert sie ohne Tabus. Dabei verbindet sie sephardische Musik mit Chamber Jazz und setzt ihre Stimme oft als eigenes Instrument ein. Ihr Ensemble Primavera en Salonico ist mehr als nur eine Begleitband. Alle Musiker des Sextetts sind Poeten an Gitarre, Oud, Nay, Santur oder Akkordeon. Gemeinsam mit Savina Yannatou haben sie bereits ein halbes Dutzend Alben herausgebracht, darunter ,Songs from Thessaloniki’ - eine Hommage an die nordgriechische Metropole, die vom 15.-20. Jahrhundert eine kulturelle und soziale Drehscheibe für Christen, Muslime und Juden war.

Verwandte Links

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk