Archiv

Mast per Pille

Bis zu acht verschiedene Antibiotika in 83 Prozent der untersuchten Fälle - in der Hähnchenmast werden offenbar weit mehr Medikamente eingesetzt als bislang angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des nordrhein-westfälischen Landesamtes für Umwelt und Verbraucherschutz, berichtet der NDR.

Von Arne Meyer | 28.10.2011

Dabei ist der Einsatz von wachstumsfördernden Antibiotika seit 2006 EU-weit verboten. Über die neuen Erkenntnisse berichtet Arne Meyer.

Den vollständigen Beitrag können Sie mindestens bis Mai 2012 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.