Samstag, 13. April 2024

Türkei
Mindestens 29 Tote bei Brand in Istanbul

Bei einem Brand in einem Nachtclub in der türkischen Metropole Istanbul sind mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf das Istanbuler Gouverneursamt. Eine Person werde schwer verletzt in einem Krankenhaus behandelt.

02.04.2024
    Istanbul: Feuerwehrleute arbeiten nach einem Brand in einem Nachtclub.
    Bei einem Brand in einem Istanbuler Nachtclub gab es Tote und Verletzte. (Uncredited / IHA / AP / dpa / Uncredited)
    Der Brand war dem Gouverneursamt zufolge in den Mittagsstunden in den unteren Etagen eines 16-stöckigen Wohnhauses ausgebrochen, die als Nachtclub genutzt würden. Der genaue Grund blieb unklar, das Feuer könnte aber bei Reparaturarbeiten ausgelöst worden sein, hieß es. Acht Menschen wurden bis zum frühen Abend festgenommen, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet.
    Das Gebäude befindet sich im Istanbuler Stadtteil Besiktas. Polizei und Feuerwehr sperrten das Gebiet weiträumig ab.
    Diese Nachricht wurde am 02.04.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.