Montag, 08. August 2022

Archiv

Nach den Anschlägen in Frankreich
Mit schärferen Gesetzen gegen den islamistischen Terror?

Haben die französischen Sicherheitsbehörden im Vorfeld der Attentate versagt? Funktioniert der Datenaustausch zwischen den befreundeten Geheimdiensten? Brauchen wir auch in Deutschland die umstrittene Vorratsdaten-Speicherung? Was ist mit der Weitergabe von Fluggastdaten innerhalb der Europäischen Union? Haben wir genügend Sicherheitskräfte im Kampf gegen den Terror?

Moderation: Dirk Müller | 19.01.2015

    Die Helme von Polizisten von hinten.
    Nach dem Terror von Frankreich: Auch Deutschland erhöht die Sicherheitsvorkehrungen. (imago/Chromornage)
    Fragen, die wir in "Kontrovers" mit Hörern und Studiogästen diskutieren wollen.
    Unsere Studiogäste:
    • Sevim Dagdelen, MdB, Die Linke, Auswärtiger Ausschuss und deutsch-türkische Parlamentarier-Gruppe
    • Uli Grötsch, MdB, SPD, stellv. innenpolitischer Sprecher und Mitglied PKG
    • Michael Lüders, Nahost- und Terrorexperte
    • Stephan Mayer, MdB, CSU, Innenpolitischer Sprecher Unionsfraktion
    Diskutieren Sie mit!
    Rufen Sie uns an - schreiben Sie uns:
    Tel. 00800 - 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de