NachrichtengesprächWie kann Amnesty International Prostitution entkriminalisieren?

Amnesty International will sich für eine weltweite Entkriminalisierung von Prostitution einsetzen. Begründung der umstrittenen Resolution: Prostituierte seien ständig dem Risiko von Diskriminierung, Gewalt und Missbrauch ausgesetzt. Was steckt genau hinter dem Beschluss, was sagen Befürworter und Kritiker und wie will Amnesty die Resolution umsetzen?

Harald Gesterkamp im Gespräch mit Stephanie Rohde | 12.08.2015

Touristen vor Bordellen und Sex-Shops auf der Hamburger Reeperbahn.
Touristen vor Bordellen und Sex-Shops auf der Hamburger Reeperbahn. (picture alliance / dpa / Axel Heimken)
Der Nachrichtenredakteur Harald Gesterkamp, früher Pressesprecher bei Amnesty International Deutschland, im Gespräch mit Stephanie Rohde.