Samstag, 24. Februar 2024

RTL+
Neuauflage von "Pumuckl"-Serie ab heute mit ersten drei Folgen im Kino

Die Neuauflage der Kinderserie "Pumuckl" ist ab heute im Kino zu sehen. Gezeigt werden die ersten drei Folgen von "Neue Geschichten vom Pumuckl". Am 11. Dezember startet die Serie dann beim Streaminganbieter RTL+.

26.10.2023
    Florian Brückner als Florian, Neffe von Meister Eder, in einer Szene des Films "Neue Geschichten vom Pumuckl" (undatierte Filmszene).
    Kinostart - "Neue Geschichten vom Pumuckl" (--- / Constantin Film AG / dpa / ---)
    Die Serie schließt zeitlich an das Original vom Bayerischen Rundfunk aus den 80er Jahren an. Meister Eder ist verstorben und sein Neffe Florian Eder, gespielt von Florian Brückner, muss sich nun um die Schreinerwerkstatt kümmern. Dort trifft er auf den Kobold, der noch genauso aussieht wie früher. Und auch Pumuckls Stimme wird dank künstlicher Intelligenz weiterhin mit der Stimme des längst verstorbenen Hans Clarin gesprochen.
    Regisseur Marcus H. Rosenmüller sieht die 13 neuen "Pumuckl"-Folgen als Verneigung vor der alten Serie. Er habe seinem Drang widerstanden, hin und wieder noch einen Kalauer oben drauf setzen zu wollen, und sich stattdessen gefragt, wie es Ulrich König als Regisseur der alten Serie machen würde. "Wir haben ja auch einen riesigen Aufwand betrieben, die ganze Werkstatt wurde aufgebaut“, sagte Rosenmüller der "Süddeutschen Zeitung". Die SZ selbst kommt übrigens zu dem Schluss, dass die Wiederbelebung alter Kinderklassiker selten so gut gelungen sei wie in diesem Fall.
    Diese Nachricht wurde am 26.10.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.