Donnerstag, 18. April 2024

Archiv

Ost-Ministerpräsidenten
Finanzhilfen auch nach 2019 nötig

Länderfinanzausgleich und Solidarpakt II laufen 2019 aus. Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Bundesländer drängen deshalb auf Neuregelungen für die Zeit danach. In einigen Bereichen gebe es immer noch erheblichen Nachholbedarf - trotz vieler positiver Entwicklungen in den neuen Ländern.

Katharina Hamberger im Gespräch mit Silvia Engels | 09.07.2014
    Braunkohletagebau Welzow-Sued
    Braunkohletagebau Welzow-Sued (picture-alliance / dpa-zb / Andreas Franke)
    Die ostdeutschen Länder haben für die Zeit nach dem Auslaufen des Solidarpakts II im Jahr 2019 weitere Hilfen gefordert. Auch danach werde weiterhin ein Großteil der strukturschwachen Gebiete in Ostdeutschland liegen, erklärten die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Bundesländer zum Abschluss eines Treffens mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin.
    Das vollständige Gespräch mit Hauptstadtstudio-Korrespondentin Katharina Hamberger können Sie mindestens fünf Monate lang nachhören.