Donnerstag, 26. Mai 2022

Archiv

Paketdienste
Wenn der Postmann gar nicht klingelt

Der Online-Handel boomt. Und das merken die Paketdienste vor allem in den Wochen vor Weihnachten. Denn dann müssen Millionen Pakete zusätzlich pro Tag an die Verbraucher ausgeliefert werden. Das klappt nicht immer. Wie arbeiten Paketdienste?

Am Mikrofon: Günter Hetzke | 09.11.2017

Ein DHL-Paketzusteller liefert Sendungen aus.
Welche Rechte hat der Verbraucher, wenn die Zustellung nicht klappt oder die Ware beschädigt ankommt? (picture alliance / dpa / Daniel Karmann)
Welche Preise nehmen sie? Und welchen Service bieten sie ihren Kunden? Welche Rechte wiederum hat der Verbraucher, wenn die Zustellung nicht klappt oder die Ware beschädigt ankommt? Und wie geht der Kunde im Streitfall vor? Über diese und weitere Fragen diskutiert Günter Hetzke mit Logistik-Experten und -Expertinnen.
Hörerfragen sind wie immer willkommen. Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de
Studiogäste:
Julian Graf, Verbraucherzentrale NRW, verantwortlich für das Beschwerdeportal "Paket-Ärger"
André Meyer-Sebastian, Bundesnetzagentur, Referatsleiter Verbraucherfragen und Schlichtungsstelle
Marten Bosselmann, Geschäftsführer vom Bundesverband Paket & Expresslogistik