Montag, 15. August 2022

Archiv

Parteien im Europa-Wahlkampf
Wer hat noch eine Idee von Europa?

Die Europawahl im Mai gilt als Schicksalswahl. Vielfach wird gewarnt, populistische Parteien könnten die großen Gewinner sein, es drohe eine Blockade des Europaparlaments über Jahre. Doch jenseits aller Drohszenarien: Was bieten die europäischen Parteien im Wahlkampf inhaltlich auf?

Gesprächsleitung: Volker Finthammer, Hauptstadtstudio | 03.04.2019

Abgeordnete im Europäischen Parlament in Straßburg
Abgeordnete im Europäischen Parlament in Straßburg während einer Abstimmung am 26. März 2019 (AFP / Frederik Florin )
Mit welchen Programmen, Überzeugungen und Ideen treten die europäischen Parteien zur Wahl an? Können Reformideen noch überzeugen oder gilt es, besser nicht zu deutlich am Status Quo in der Europäischen Union zu rühren?
Es diskutieren:
Josef Janning, European Council on Foreign Relations (ECFR), Berlin
Emanuel Richter, Politikwissenschaftler, RWTH Aachen
Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD)
Aufzeichnung aus dem Deutschlandfunk Hauptstadtstudio Berlin