Samstag, 03. Dezember 2022

Archiv

Reiseboom nach Kuba
Die Amerikaner kommen

Der kommunistische Karibikstaat Kuba war lange Zeit verschlossen, nicht zuletzt wegen der 50 Jahre währenden Eiszeit zwischen den USA und Kuba. Jetzt aber haben Barack Obama und Raul Castro verkündet, die jahrzehntelange Feindschaft beenden zu wollen. Mit dieser Annäherung beginnt eine nicht nur politisch ungemein spannende Zeit. Auch touristisch werden die Uhren in absehbarer Zeit offenbar ganz anders gehen als bisher.

Sabine Demmer im Gespräch mit Andreas Stopp | 24.05.2015

    Altes Auto auf Kuba
    Altes Auto auf Kuba (Deutschlandradio / Sabine Demmer)
    Das kubanische Erwachen aus dem Dornröschenschlaf ruft bei vielen Besuchern aus dem Westen den Wunsch hervor, schnell noch einmal das "alte" Kuba zu erleben. Und damit sind nicht nur die Oldtimer gemeint, die - noch - das Straßenbild prägen.
    Im Gespräch mit Andreas Stopp berichtet die Deutschlandfunk-Journalistin Sabine Demmer von ihren Erlebnissen und Erfahrungen.
    Den vollständigen Beitrag können Sie für mindestens sechs Monate nach der Sendung in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.