Freitag, 03. Februar 2023

RIAS-Journalist
"Ein politischer Frühling ist von Osten über's Land gekommen"

Der Theaterkritiker Friedrich Luft zum rasanten Wandel in Berlin und der DDR:

17.12.2014

    "Was uns drei lange Jahrzehnte quälte, was diese Stadt besonders grausam hemmte und teilte - jetzt ist das alles wie auf einen erlösenden Schlag aufgehoben, ein politischer Frühling ist von Osten über´s Land gekommen. Alte Freunde von jenseits der Spree, so lange auf diesem Territorium nicht erwartet oder gesehen: Sie stehen plötzlich vor unserer Tür, werden umarmt, brüderlich bewirtet. Es findet ein bis vor kurzem undenkbares Wiedersehen und menschliche Verbrüderung statt. Was uns selber angeht, so sind wir in einer hoffentlich nur bis zum Neuen Jahr immer noch gehalten, wenn wir unsererseits die Grenzüberschreitung vornehmen wollen, wir sind lästigerweise immer noch an die alten strikten Regulationen einer rigiden Abschottung und grenzbürokratischen Behinderung gehalten, das wird sich sicher in wenigen Wochen legen. Die bewundernswert unblutige Revolution in der DDR hat´s möglich gemacht. Wir selber kommen aus einem täglich sich erneuernden Staunen und Glücksgefühl gar nicht heraus."