Donnerstag, 02. Februar 2023

Archiv

Salzburger Stier 2016
Kopfkino mit Martin Zingsheim

Der deutsche Preisträger des Salzburger Stiers 2016 heißt: Martin Zingsheim. Kölner Kabarettist, Doktor der Musikwissenschaft und dreifacher Vater mit viel Sinn für Selbstironie. Am 21. Mai bekam er in der Paderhalle in Paderborn den Preis überreicht.

01.06.2016

    Gewinner Martin Zingsheim präsentiert am Klavier sein Programm beim "Salzburger Stier 2016" in der Paderhalle Paderborn
    Der deutsche Gewinner des "Salzburger Stiers" heißt dieses Jahr Martin Zingsheim. (WDR/ Claus Langer)
    Für das Publikum spielte er einen Mix aus seinen aktuellen und mehrfach ausgezeichneten Programmen "Kopfkino" und "Martin Zingsheim singt Lore Lorentz". Und er hatte erstmals auch seine Band dabei. Mit Martin Weber an der Geige und Klaus Schulte am Schlagzeug überraschte er mit neuen Arrangements seiner Lieder. Eine Premiere und ein Vorgeschmack auf seine neue Band-Tournee im kommenden Herbst.
    Martin Zingsheim ist in den letzten Jahren mit zahlreichen Kabarettpreisen ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Förderpreis zum Deutschen Kleinkunstpreis 2015. Mit dem Salzburger Stier, bekam er nun einen der renommierteste Kabarettpreis im deutschen Sprachraum überreicht. Mit ihm zeichnen öffentlich-rechtliche Radiostationen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich Künstler aus, die vor allem auch in den Radioprogramen Maßstäbe im Kabarett setzen.
    Sie hören einen Mitschnitt von Martin Zingsheims Auftritt bei der Preisverleihung des Salzburger Stiers 2016 am 21. Mai in der Paderhalle in Paderborn.
    Das ganze Video zum Preisträgerabend des Salzburger Stiers 2016 finden sie hier
    Hier gehts zum Pageflow "Mit Zingsheim auf Tour"