Dienstag, 02.06.2020
 
Seit 07:05 Uhr Presseschau
Salzburger Stier Website-Header (Dlf)

Der "Salzburger Stier" geht neue Wege. Zwar kann der internationale Kabarettpreis wegen der Corona-Krise nicht wie geplant vor Live-Publikum verliehen werden – verzichten müssen Kabarettfans aber auch in diesem Jahr nicht auf die "Stier-Shows". An die Stelle der drei ursprünglich für den 14. bis 16. Mai geplanten Veranstaltungen im Kölner Deutschlandfunk treten ein Geisterkonzert, eine Radio-Gala und eine politisch-kabarettistische Talkshow. Mit dem Salzburger Stier werden jedes Jahr Preisträgerinnen und Preisträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geehrt. Der einzige internationale Radio-Kabarettpreis existiert seit mehr als 35 Jahren. 



Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk