Donnerstag, 09. Dezember 2021

Archiv

"Sporthistorisches Urteil"

Die DDR-Kanutin Kerstin Spiegelberg ist ohne ihr Wissen als Minderjährige mit Anabolika gedopt worden. Nun hat ihr das Sozialgericht Berlin eine Opferrente zugesprochen. Das Urteil bahnt den Weg für weitere Prozesse, wie die Vorsitzende des Dopingopfer-Hilfevereins, Ines Geipel, meint.

Ines Geipel im Gespräch mit Astrid Rawohl | 06.10.2013

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 06. April 2014 als Audio-on-demand abrufen.