Sonntag, 22. Mai 2022

Archiv

Stina Stenerud & Her Soul Replacements
Funky Blues aus Norwegen

2009 veröffentlichte Stina Stenerud ihr Debütalbum "Kissing fool". Seitdem spielt sie vor allem Rhythm 'n' Blues und Soul und zeigt, getragen von ihrer warmen Stimme, wie Norwegerinnen den Blues fühlen können. Er ist ziemlich funky, so wie ihre famose Band!

Am Mikrofon: Tim Schauen | 18.01.2019

Eine Frau und vier Männer stehen vor einer Hausecke. Die Frau lacht.
Stina Stenerud & Her Soul Replacements spielen vor allem Rhythm 'n' Blues und Soul (Sabine Bischof)
Auch das Lahnsteiner Festival ist kein lupenreines Bluesfestival, und das ist auch gut so, denn Blues ist vor allem auch Spielgefühl anstatt reine Genrezuschreibung. Und mit nur Blues ist es schwer, ein breites Publikum zu erreichen. Entsprechend öffnen Festivalmacher immer wieder ihre Türen für Blues-verwandte Musik. Wie das funktionieren kann, zeigte der Auftritt der norwegischen Sängerin Stina Stenerud und ihrer Band The Soul Replacements samt Bläser-Sektion und Background-Sängerinnen, die hervorragend harmonierten und zusammenspielten.
Aufnahme vom 29.9.2018 beim Lahnsteiner Bluesfestival