Mittwoch, 25. Mai 2022

Archiv

SWR3 New Pop Festival
Der Erneuerer des Soul - Sam Smith

Seit Sam Smith im September 2014 beim SWR3 New Pop Festival auftrat, ist er endgültig vom hoffnungsvollen Newcomer zum Star avanciert. Bei den diesjährigen Grammy Awards wurde er in den USA gleich vier Mal ausgezeichnet, und auch beim englischen Pendant, den Brit Awards, erhielt er zwei Preise.

05.06.2015

Der britische Sänger Sam Smith freut sich bei der 57. Grammy-Verleihung über seine Auszeichnung als bester Nachwuchskünstler und für die Single des Jahres.
Der britische Sänger Sam Smith freut sich bei der 57. Grammy-Verleihung über seine Auszeichnung als bester Nachwuchskünstler und für die Single des Jahres. (picture alliance / dpa / Robert Gauthier / Pool)
Die Kritiker waren sich einig: Kaum jemand unter den neuen Talenten singt so seelenvoll eigene Soultitel wie Sam Smith. Der 22-Jährige hatte schon früh im Chor gesungen und studierte Jazz sowie Songwriting. Einer größeren Öffentlichkeit bekannt wurde der britische Musiker erstmals 2012, als er mit der Electronica Band Disclosure deren Hit "Latch" sang.
Kurz darauf schaffte er es mit dem Song "La La La" auf Platz eins in vielen europäischen Ländern. Die Vehemenz, mit der er sich gegen eine zu kommerzielle Ausrichtung seiner Musik wehrt, thematisiert er in "Money On My Mind", einem der Songs, die er in Baden-Baden sang.
Aufnahme vom 11.9.14 beim New Pop Festival in Banden-Baden