Freitag, 02. Dezember 2022

Symbolfotos
Die Macht der Klischeebilder

Zwei Rentner sitzen auf einer Parkbank. Solche Fotomotive ärgern unsere Hörerin Kezia Rosenkranz aus Kassel. Sie findet: Wenn Medien über Renten und das Alter berichten, dann schüren sie mit diesen Bildern oft Klischees: Alte Menschen werden als abgewandt, einsam und passiv gezeigt. Warum sind diese Symbolbilder so häufig in so vielen Medien zu sehen? Und wie kommen Medien zu realistischeren, inklusiveren Bildern? Im Dlf-Medienpodcast "Nach Redaktionsschluss" diskutieren unsere Hörerin Kezia Rosenkranz, Andi Weiland, freier Fotograf und Projektleiter beim Verein "Sozialhelden", Tatjana Blobel, Redaktionsleiterin der "Brigitte Wir" und "Brigitte Woman" und Sandro Schroeder aus der Dlf-Medienredaktion.

Von Sandro Schroeder | 18. November 2022, 15:35 Uhr

Ein Senioren-Paar sitzt am 22.07.2013 auf einer Bank und schaut auf das im Watt vor Dagebüll (Schleswig-Holstein).
Senioren-Paar am Watt (picture alliance/dpa/Christian Charisius)