Freitag, 12. August 2022

Archiv

Syrien, Afghanistan und Thüringen
Aeham Ahmad, Safar und Orchesterfusion

"Verflechtungsbeziehungen" nennt es der thüringische Staatskanzleiminister; doch dahinter steht für viele Orchestermusiker des Landes die drohende Fusion und der Abbau von Klangkörpern. Die Debatte darüber ist ebenso ein Thema im "Musikjournal" wie die Verleihung des neuen Beethoven-Preises oder das deutsch-afghanische Musikprojekt "Safar".

22.12.2015

    Blick auf den Theaterplatz in Weimar mit dem Goethe-Schiller-Denkmal und dem Nationaltheater
    Bald vereint mit der Oper Erfurt? Das Nationaltheater in Weimar (picture alliance / Klaus Nowottnick)
    Zum Tode von Kurt Masur
    Gespräch mit Frank Michael Erben, Konzertmeister des Gewandhausorchesters Leipzig
    Autor: Klaus Gehrke
    Musik gegen den IS-Terror
    Erster internationaler Beethoven-Preis an den syrischen Pianisten Aeham Ahmad
    Autor: Egbert Hiller

    Vom Orient zum Okzident und zurück
    Das Projekt "Safar" beleuchtet 100 Jahre deutsch-afghanische Musikbeziehungen
    Autorin: Blanka Weber
    Gesundung oder Zerschlagung?
    Pläne für Orchesterfusionen in Thüringen sorgen in Erfurt und Weimar für Kontroversen
    Autor: Henry Bernhard
    Wandel durch Umgang mit Musik
    Buchrezension: Kommunikation im Konzertleben (Hg. Von Müller/Osterhammel/Rempe)
    Autorin: Yvonne Petitpierre
    Zirkusprinzessin und Blume von Hawaii
    Operettenpremieren in Berlin und Quedlinburg zum Jahresende
    Autor: Bernhard Doppler
    Redaktion und Moderation: Klaus Gehrke