Samstag, 18.01.2020
 
StartseiteZur DiskussionAthen zwischen Grexit und Rettung in letzter Sekunde01.04.2015

Tage der EntscheidungAthen zwischen Grexit und Rettung in letzter Sekunde

Eigentlich sollte sie schon längst vorliegen: Eine tragfähige Reformliste der griechischen Regierung um weitere Milliardenbeträge aus dem Rettungsprogramm von insgesamt 240 Milliarden Euro zu bekommen. Doch die bisher von Athen angebotenen Punkte eines Reformprogramm überzeugen die europäischen Partner des hochverschuldeten Landes nicht wirklich.

Ungewisse Zukunft Griechenlands: nachdenkliche Manager Figuren stehen vor griechischer Flagge und griechischem Euro mit Schriftzug Grexit (imago)
Ungewisse Zukunft Griechenlands. (imago)

Wie geht es also jetzt weiter? Griechenlands Finanzminister glaubt an eine Einigung in der Woche nach Ostern. Ist das realistisch? Wie müsste sinnvolles Konzept aussehen?

Hören Sie dazu die Deutschlandfunk-Sendung Zur Diskussion, heute über "Tage der Entscheidung - Athen zwischen Grexit und Rettung in letzter Sekunde". Live aus dem Brüsseler Studio,

Diskussionsleitung:

  • Jörg Münchenberg, Deutschlandfunk

Es diskutieren:

  • Jens Bastian, Wirtschaft- und Finanzberater
  • Carsten Brzeski, Chefvolkswirt bei der Direktbank ING-DiBa
  • Janis A. Emmanouilidis, EU-Politikberater
  • Werner Mussler, "FAZ"-Wirtschaftskorrespondent in Brüssel

Live am Mittwoch, 1. April 2015, 19:15 bis 20:00 Uhr, aus dem Deutschlandradio-Studio Brüssel

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk