Mittwoch, 05. Oktober 2022

Archiv

Tigran Hamasyan
Ancient Observer für Piano Solo (2)

Von barockem Tanz zu Hip-Hop-Grooves, von rasanten Bebop-Linien zu perkussiven Rock-Clustern, von armenischer Folklore zu meditativen Soundscapes - Tigran Hamasyan führt uns durch Klangwelten voller Überraschung und Faszination.

Am Mikrofon: Harald Rehmann | 26.12.2017

    Tigran Hamasyan am Flügel im Beethovenhaus Bonn
    Tigran Hamasyan (Deutschlandradio/Harald Rehmann)
    Der in Armenien geborene Pianist schafft Verbindungen zwischen archaischer Musiktradition und zeitgenössischen Stilen in einer Art, die den Geist erhellt und das Gefühl positiv bereichert. Sein Solo-Album "An Ancient Observer" zeugt davon in verblüffender Weise. Spieltechnisch ist Hamasyan auf einem Niveau angelangt, das selbst Herbie Hancock zu dem Ausruf brachte: "Wahnsinn! Jetzt bist Du mein Lehrer!“
    Aufnahme vom 25.10.2017 aus dem Beethovenhaus Kammermusiksaal in Bonn